Augsburger Ballschule: Das ABC des Ballspielens

Was ist die Ballschule?

Aufbauend auf den altersbedingten motorischen Fertigkeiten lernen die Kinder geschickt mit verschiedenen Spielmaterialien und Bällen umzugehen.

Später je nach Interesse und Talent werden die Kinder mit Hand, Fuß oder Schlägern spielen.

Die Inhalte sind auf den Altersbereich für Kinder von 4 bis ca. 10 Jahren zugeschnitten.

Zielsetzungen

1. Ganzheitliche Ausbildung von Kindern in ihrer geistigen, emotionalen, und motorischen Entwicklung
2. Vielseitiges Erleben und Wahrnehmen von Sport- Spiel- Situationen
3. Vermittlung spielübergreifender Fähigkeiten und Fertigkeiten mit dem Ball (Ballgefühl, Ballkoordination usw.)
4. Soziale Einbindung in Sportspielgruppen

Reinschnuppern und Eintreten ist jederzeit möglich